El Ramonal

previous next next  


Erstbesuch am 7.12.2012

Bemerkenswert:

  • typisches Mayadorf
  • keine (restaurierte) Ruine

 

Auszug aus dem Blog-Archiv "Mayaland-Tour 2012"

Für unsere Fahrt von Tulum nach Chetumal wählten wir einen Umweg, um einige kleine Ruinen aufzusuchen. Entweder kamen wir mit unserem Auto nicht heran oder wir mussten eine andere herbe Enttäuschung hinnehmen. Das auf der Karte eingezeichnete El Ramonal zeigte sich als übliches Mayadorf. Doch wo waren die Ruinen? Ich fragte eine ältere Frau, die gerade ihre zwei Schweine einsperren wollte. "Vier Häuserecken weiter …" Nun, wir fanden nichts weiter als einen an der Vorderseite zerwühlten Hügel. Jetzt wurde gewiss, was wir bereits vorher ahnten. Die Dorfbewohnen nutzten den Hügel als Steinbruch. Im ganzen Dorf gab es Mauern um die Grundstücke herum, in denen verdächtig behauene Steine verbastelt wurden. Traurige Realität.

zum Blog auf www.faszination2012.de