Ceibal

previous next next  


Erstbesuch am 10.8.2009

Bemerkenswert:

  • Konkurrent von Aguateca am Betex-Batun
  • gemäß Steleninschrift zur Zeit des Untergangs der klassischen Kultur Treffpunkt der Könige aus Tikal, Calakmul und Motul de San José
  • während unseres Besuches Feuer- und Tanzzeremonie eines Mayaclans
ceibal01 ceibal02 ceibal03 ceibal04 ceibal05 ceibal06 ceibal07 ceibal08 ceibal09 ceibal10 jquery lightbox jsby VisualLightBox.com v5.7

Auszug aus dem Blog-Archiv "Mayaland-Tour 2009"

Dort erlebten wir, ohne dies vorher gewusst zu haben, eine Zeremonie einer traditionell gekleideten Mayagruppe mit. Großes Feuer, Tanz, Schamanengesang… (Opferung?) Eine ausgedehnte Fahrt über endlose Feldwege durch abgelegene Dörfer führte uns am Abend an den Usumacinta. Ein total ergreifender Augenblick, ist doch der Usumacinta für mich sowas wie ein Symbol bzw. Synonym für meine Mexikoreise. Die Nacht brachte etwas an Horror mit sich. Um 2 Uhr kam das Bellen aufgeregter Hunde des Dorfes unserem Lagerplatz immer näher. Ich weiß, dass Großkatzen keine Zelte überfallen, aber zählt unsere Hängematte als Zelt? Krampfhaft hielt ich Lampe und Messer bereit. Gegen Morgen wurden wir von Brüllaffen geweckt, die sich bis über unsere Köpfe angeschlichen hatten, um uns zu erschrecken.

zum Blog auf www.faszination2012.de